“Limited Contract” – Neue Permanente Raumkulturen

 

Ab Juni bis Ende Dezember 2015 findet im Eckraum an der Idastrasse/Getrudstrasse eine Reihe von Projekten, Interventionen, performativen Aktionen und Präsentationen statt. Als Raum auf Zeit versucht “Limited Contract” eine Programmation zu realisieren, die offen und prozesshaft agiert. Gleichzeitig sucht sie den Dialog mit den Vorgehensweisen der Permakultur. Dieser Vision einer „dauerhaften Landbewirtschaftung“ steht der „befristete Vertrag“ als konträre Setzung gegenüber: Welche Möglichkeiten eröffnen die Ideen der Permakultur für andere Gestaltungsfelder, und wie lassen sich diese über eine temporäre Raumnutzung hinaus weiter entwickeln?

“Limited Contract” versteht sich als eine urbane “Modell-Brache”, die andere Formen von Kulturmanifestionen ausprobieren will.

1_PERM2_ERMA

“Limited Contract” , Idastrasse 46, 8003 Zürich


über uns:

eggn’spoon schweift ab und aus. Als mobiles Büro ohne stationären Ausstellungsort planen und organisieren wir Projekte im öffentlichen Raum. Dabei interessieren uns primär unscheinbare, unspektakuläre Orte, an denen eine bestimmte Form von untergründig angesammelter Energie existiert. Passanten gehen vorbei, wir lenken den Blick auf scheinbare Nicht-Orte und legen einen Lupe drüber. An diesen Orten versuchen wir das “Andere”, das was nicht sichtbar ist, hervorzuholen und mit Einbezug zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstlern ins Licht einer neuen Aktualität zu setzen: Other Contemporary Places. Für die einzelnen Projekte arbeiten wir in wechselnder personellen Zusammensetzung.

http://charta2016.blogspot.com